Wissen­schafts­lekto­rat

Wir übernehmen gerne die Korrektur und das Lektorat Ihrer Bachelorarbeit, Master-Thesis, Diplomarbeit, Seminararbeit oder sonstigen wissenschaftlichen Publikation – bis hin zur Dissertation.

Korrektur und Lektorat: Da Lektorate im engeren Sinne für wissenschaftliche Arbeiten nicht erlaubt sind (klassisches Lektorat = inhaltliche Änderungen = Wissenschaftsbetrug) und die Grenze zwischen Korrekturen und „wissenschaftlichem Lektorat“ ohnehin fließend sind, unterscheiden wir bei unserem Angebot nicht zwischen beiden Formen: Sie erhalten hier stets das Komplettpaket, das alle Module für eine formal ausgezeichnete, abgabefertige Abschlussarbeit umfasst:

• Rechtschreibung
• Grammatik
• Zeichensetzung
• Stil und Ausdruck
• Typographie
• Vereinheitlichte Schreibweisen
• Silbentrennung
• Absatzkontrolle
• Formatierungsprüfung
• Fußnoten
• Zitierweise

Wir helfen auch bei Zeichensalat. Da gerade bei komplexen wissenschaftlichen Arbeiten das Öffnen auf anderen Computern und mit anderen Systemkonfigurationen oft das Layout empfindlich durcheinanderbringen kann (wer seine Dissertation mit Word geschrieben hat, weiß, was gemeint ist), versuchen wir stets exakt dieselben Programmversionen einzusetzen, um derartige Probleme bereits im Vorfeld zu vermeiden. Doch auch wenn Sie sich bereits zwischen Fußnoten, Seitenzahlen und Formatierungen hoffnungslos verlaufen haben, helfen wir jederzeit gerne weiter und bringen Ihre Datei wieder in Form.

Bei Word ist selbstverständlich noch lange nicht Schluss, unterstützt werden alle gängigen Textverarbeitungen, die für wissenschaftliche Arbeiten in Frage kommen, ebenso versiert redigiert wird auch mit den freien Office-Paketen sowie Textsatzsystemen. Wir korrigieren am häufigsten in folgenden Programmen und Formaten, weitere Formate gerne auf Anfrage:

• Microsoft Word (DOC, DOCX)
• LaTeX (TEX)
• OpenOffice (ODT)
• LibreOffice (ODT)
• iWork (PAGES)
• Lyx (LYX)

Sie können wählen zwischen direkt eingearbeiteten Korrekturen plus separatem Korrekturprotokoll (erspart Ihnen ggf. viel Arbeit) oder Korrekturen via Änderungsverfolgung des entsprechenden Programms (Sie behalten die absolute Kontrolle über Ihr Dokument).

Seit knapp 10 Jahren sind wir als Wissenschaftslektorat etabliert und haben Hunderte von wissenschaftlichen Arbeiten redigiert. Unsere Wissenschaftslektoren haben Geisteswissenschaften studiert, kennen sich aus im Wissenschaftsbetrieb und sind im positiven Sinne Erbsenzähler, was Sprache und wissenschaftliches Schreiben anbelangt. Schreiben kann (fast) jeder, korrigieren können viele, aber professionelle wissenschaftliche Korrekturen und Lektorat erfordern Wissen und Erfahrung. Diese Kompetenz setzen wir gerne für Sie ein – und bringen Ihre Abschlussarbeiten perfekt zur Geltung.

Qualität muss dabei nicht teuer sein – durch eine Mischkalkulation können wir Ihnen faire Akademikerpreise bieten. Bei uns ist die Perfektionierung Ihrer Arbeit nicht nur das Tagesgeschäft, sondern unsere Profession. Überzeugen Sie sich und kontaktieren Sie uns!

Weitere Informationen und vieles mehr rund um Sprache und Rechtschreibung finden Sie auch auf unserer Hauptseite.

Unsere Mission: Ihre Arbeit perfekt zur Geltung zu bringen. Wir sind: Perfektionisten mit dem richtigen Gespür für gutes Schreiben – erfahren, kompetent und sorgfältig.
Mitglied im Netzwerk deutschsprachiger Wissenschaftslektoren

Referenzen

Studentinnen und Studenten u. a. der folgenden Hochschulen haben uns in der Vergangenheit ihre wissenschaftlichen Arbeiten zur Redigierung anvertraut:

FU Berlin,
HU Berlin,
Ludwig-Maximilians-Universität München,
Universität des Saarlandes,
Leibniz Universität Hannover,
Technische Universität Dresden,
Ruhr-Universität Bochum,
Universität Zürich,
Universität Wien,
Universität zu Köln,
Universität Duisburg-Essen,
Hochschule Ludwigshafen am Rhein,
Hochschule RheinMain,
Hochschule Mannheim, Fachhochschule Aachen,
Universität Kassel,
Universität Trier,
Norddeutsche Fachhochschule für Rechtspflege,
Universität Leipzig,
Eberhard Karls Universität Tübingen,
Hochschule Merseburg,
Hochschule der Medien Stuttgart,
Pädagogische Hochschule Wien,
Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin,
Provadis School Of International Management And Technology Frankfurt a. M.,
Hochschule Coburg,
FH Burgenland,
Hochschule Pforzheim,
Alpen-Adria-Universität Klagenfurt,
Universität Erlangen-Nürnberg,
Hochschule Darmstadt,
FOM Hochschule für Oekonomie & Management Berlin,
FH Gelsenkirchen,
Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg,
Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin,
FH Lübeck,
FH Worms
u. v. m.

Probekorrektur

Fordern Sie unverbindlich eine Probekorrektur an.

Ihr Name:
E-Mail-Adresse:

Datei auswählen:

 

[ Smartphone-Ansicht deaktivieren ]